2012-04-14

Eisbären Berlin - Brutales Foul gegen EHC Stürmer Busch [Update]

Der Schädel brummt, Lippe wurde genäht. Den Umständen entsprechend geht es mir gut“, sagt Eisbären-Stürmer Florian Busch nach der Brutalo-Attacke von Straubings durchgeknalltem Torhüter Barry Brust.



Busch hatte in der 60. Minute mit seinem Tor zum 4:2 das Spiel entschieden. Das war zuviel für den Straubinger Keeper: Dem Kanadier brannten alle Sicherungen durch. Als Busch jubelnd abdreht, rammte Brust ihm den Schläger direkt ins Gesicht!

Manager Peter-John Lee war geschockt: „Wenn André Rankel 10 Spiele Sperre für seinen Check bekommt, dann müsste Brust für diese Aktion 25 Spiele erhalten.“ Denn Brust knallt regelmäßig durch: Als Torhüter sammelte er in dieser Saison 138 (!) Strafminuten – Rekordverdächtig.

Weiter zum Artikel


Update:
Der Torwart wurde für acht Spiele gesperrt und muss zudem eine Geldstrafe von Euro 2400,- entrichten...

DEL - Meldungen - Acht Spiele Sperre für Barry Brust - Hockeyweb

Kommentar: Das ist doch nen Lacher :-), die DEL ist wie erwartet nicht konsequent.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke das du deine Meinung / Kommentar hier hinterlasssen möchtest.

Der Kommentar wird vor Veröffentlichung durch den Autor überprüft. Es kann also etwas dauern, bis der Kommentar hier sichtbar wird.

Latest Posts

Neues vom Football Blog

Football Blog